Aktuelles


Präsenz

Ergebniskonferenz der digitalen Experimentierfelder

BMEL & BLE
Die Konferenz informiert mit einer Ausstellung sowie Vorträgen über aktuelle Entwicklungen zum Einsatz von digitalen Techniken in der landwirtschaftlichen Praxis. Außerdem bietet die Veranstaltung eine Plattform zum Austausch und zur Diskussion, um Handlungsbedarf der Digitalisierung zu zeigen.

2024-09-03 04:00 Uhr Konferenzzentrum Mauerstraße 27, 10117 Berlin

Abgelaufen

Präsenz

LANDNETTZ Regionalkonferenz

LANDNETZ
Als eines der zuerst gestarteten Experimentierfelder geht LANDNETZ im August dieses Jahres seinem vorläufigen Ende entgegen. Anlass genug, um 5 Jahre des Forschens & Erprobens mit einer kleinen aber feinen Veranstaltung zu würdigen und zu feiern. Wir laden Euch ganz herzlich ein am 13. Juni 2024 in das, zwischen Weinbergen und Elbe, malerisch gelegene Pillnitz bei Dresden zu kommen! Gern möchten wir Euch auch die Gelegenheit bieten als Aussteller an der Veranstaltung teilzunehmen. Details hierzu sowie zum Ablauf und Inhalt der Veranstaltung folgen in Kürze.

2024-06-13 01:00 Uhr Söbrigener Straße 3a, 01326 Dresden Pillnitz
Präsenz - Messe

DLG Feldtage

DLG
Die DLG-Feldtage sind der Treffpunkt für Pflanzenbauprofis, die sich diese Entwicklungen nicht über den Kopf wachsen lassen, die Landwirtschaft lebt von der Fähigkeit, sich an verändernde natürliche Bedingungen, neue wirtschaftliche sowie politische Anforderungen, Verbraucherwünsche und Trends anzupassen. Unter dem Motto „Pflanzenbau out of the box“ erwarten Sie vom 11. bis 13. Juni 2024 auf dem Gut Brockhof bei Erwitte/Lippstadt wegweisende Ideen, revolutionäre Technologien und nachhaltige Praktiken, die die Zukunft des Pflanzenbaus neugestalten.

2024-06-11 07:00 Uhr Gutsverwaltung Brockhof, Brockhof 1, 59597 Erwitte
Präsenz - Messe

Rendsburger Bürgerfest 825 Jahre

Stadt Rendsburg
Vom 7. bis zum 9. Juni feiert Rendsburg auf dem Paradeplatz anlässlich des 825-jährigen Stadtjubiläums ein großes Fest! Unter dem Motto "Geschichte erinnern – Gegenwart erleben ­– Zukunft erfinden" wird es drei Tage lang ein buntes und vielfältiges Programm für alle geben. Farmwissen ist am Stand der FH Kiel Agrarwirtschaft mit dabei.

2024-06-07 08:00 Uhr Paradeplatz, 24768 Rendsburg
Präsenz - Messe

Grüne Innovationstage 2024

ZIEL SH
Im Mai starten die zweiten grünen Innovationtage auf Gut Steinwehr mit Fachforen am ersten Tag zu Themen wie innovativer Ackerbau, Autonomie und Automatisierung sowie zukunftsfähiger Tierhaltung. Diese Foren dienen nicht nur der Wissensvermittlung, sondern auch dem intensiven Austausch zwischen Praktikern und Experten. Der zweite Tag widmet sich der Innovationsmesse, wo Start-ups und etablierte Unternehmen ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Besucher können an geführten Touren teilnehmen und die neuesten Technikdemonstrationen erleben, was einen praktischen Einblick in die Anwendung neuer Technologien bietet.

2024-05-29 02:00 Uhr Steinwehr 20 · 24796 Bovenau
Präsenz

Digitalisierung im Mais- und Hackfruchtanbau

TH Bingen/EF Südwest
Das Forschungsteam der TH Bingen läd Sie im Rahmen des Verbundprojektes Experimentierfeld Südwest herzlich zur kommenden Tagung am 24.05.2024 ein. Thematisch wird es um „Potentiale und Limitationen der Digitalisierung im Anbau von Mais- und Hackfrüchten“ gehen. Neben interessanten Vorträgen am Vormittag, finden am Nachmittag praktische Vorführungen auf dem Feld statt. Sie können sich jetzt unter https://eveeno.com/digitaltag anmelden. Gerne dürfen Sie die Einladung an andere Interessierte weiterleiten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine tolle Veranstaltung.

2024-05-24 00:45 Uhr Bingen am Rhein
Online - Expertenkreis

Vier Beispiele für den digitalen Weinbau von morgen

Experimentierfeld Talk
Interaktive Talkrunde zur Digitalisierung im Weinbau mit den Themen Sprühdrohnen, Messen absorbierter Faktoren, mobile Reifemessung und Energiewende.

2024-05-16 13:00 Uhr online
Präsenz

Regionalkonferenz Experimentierfeld DigiSchwein

DigiSchwein
Zwischen Tradition und Innovation: Schweinehaltung im digitalen Zeitalter? Spannende Fachvorträge, die neuesten Forschungsergebnisse und innovative Einblicke aus dem Projekt DigiSchwein.

2024-05-13 04:00 Uhr 26160 Bad Zwischenahn-Wehnen
Online - Expertenkreis

Wie kann KI bei der Erfassung von Kennarten helfen?

TH Bingen/EF Südwest
Sie sind herzlich zu unserer nächsten Online-Gesprächsrunde am kommenden Dienstag, den 07.05.2024 ab 19 Uhr eingeladen. Die Erfassung der Kennarten erfordert einiges an Zeit und Fleiß. Nicht verwunderlich, dass es seit diesem Jahr Anbieter gibt, die diese Aufgabe mit Drohnenflügen übernehmen wollen. Daneben bringt auch der Agrarantrag einige Änderungen mit sich. Daher ist das Thema unserer nächsten Gesprächsrunde: Agrarantrag 2024 – Wie kann KI bei der Erfassung von Kennarten helfen? Als Referenten konnten wir Herrn Christian Cypzirsch vom DLR RNH zu den Änderungen der GAP und Herrn Florian Männer vom Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, zu Drohnenflügen und KI-Auswertung von Kennarten gewinnen. Schalten Sie ein und seien Sie dabei. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter.

2024-05-07 13:00 Uhr MS Teams
Online - Expertenkreis

Digitale Möglichkeiten im Einsatzgebiet der Ernte

TH Bingen/EF Südwest
Sie sind herzlich zu unserer nächsten Online-Gesprächsrunde am kommenden Dienstag, den 23.04.2024 ab 19 Uhr eingeladen. Thema: Digitale Möglichkeiten im Einsatzgebiet Ernte Wir haben diesmal zwei Referenten der Firma CLAAS KGaA mbH zu Gast. Während uns Herr Haack alles rund um den Einsatz von CLAAS connect vorstellen wird, spricht Herr Steckel über autonome Feldarbeit. Schalten Sie ein und seien Sie dabei. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter. Der Zugangsdaten für die Teilnahme an der Gesprächsrunde: ______________________________________________________________________ Microsoft Teams-Besprechung Besprechungs-ID: 396 107 878 173 Passcode: mLCZ3a

2024-04-23 13:00 Uhr MS Teams
Online - Expertenkreis

Kälber auf "Wolke 7.0" - Digitalisierung im Kälberstall

Experimentierfeld Talk
Interaktive Diskussionsrunde mit Experten aus der Praxis und Wissenschaft zum Thema wie digitale Helfer unsere Aufzucht revolutionieren, was ist möglich und welche Herausforderungen sind damit verbunden.

2024-03-26 15:00 Uhr online
Online - Expertenkreis

Digitale Betriebsführung - Anwendung der Stoffstrombilanz

TH Bingen
Das Team des Forschungsprojektes Digitalisierung in der Landwirtschaft der TH Bingen möchte Sie herzlich zur nächsten Online- Gesprächsrunde am Donnerstag, den 14.03.2024 ab 19 Uhr einladen! Thema: Digitale Betriebsführung – Anwendung der Stoffstrombilanz Als Referent konnten wir Dr. Friedhelm Fritsch vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau gewinnen. Wir freuen uns auf einen interessanten Vortrag und eine tolle Diskussion. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter.

2024-03-14 18:00 Uhr MS Teams
Online - Expertenkreis

Fliegende Helfer: Drohnen für Landwirte verstehen lernen

Experimentierfeld Talk
Lerne von Experten und Praktikern, wie Du mit Drohnen kostengünstige Kartierung, Drainagenkartierung, Applikationskarten und mehr erstellen kannst. Außerdem erfährst Du, welche rechtlichen Bedingungen Du beachten musst und wie der Workflow einer Drohnenbefliegung aussieht.

2024-03-05 18:00 Uhr Online
Online - Expertenkreis

Digitale Möglichkeiten im Einsatzgebiet Pflanzenschutz

TH Bingen
Das Team des Forschungsprojektes Digitalisierung in der Landwirtschaft der TH Bingen möchte Sie herzlich zu einer Online- Gesprächsrunde am Donnerstag, den 28.02.2024 ab 19 Uhr einladen! Thema: Digitale Möglichkeiten im Einsatzgebiet Pflanzenschutz Als Referenten konnten wir Walter Mayer, Bayer CropScience und Yves Reckleben, Professor an der Fachhochschule Kiel gewinnen. Wir freuen uns auf interessante Vorträge und eine tolle Diskussion. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter. Besprechungs-ID: 320 812 908 985 Passcode: AMtUPY

2024-02-28 16:00 Uhr MS Teams
Präsenz

GIL-Jahrestagung 2024

Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V.
Vom 27.-28. Februar 2024 findet die 44. Jahrestagung der GIL statt. Gastgeber ist in diesem Jahr neben der GIL die Universität Hohenheim. Diesjähriges Leitthema der Tagung ist: Biodiversität fördern durch digitale Landwirtschaft: Welchen Beitrag leisten KI und Co? Die GIL-Jahrestagung hat sich zu einem festen Treffpunkt der digitalen Community aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik manifestiert. Wir erwarten, wie in den vergangenen Jahren, mehr als 250 interessierte Teilnehmer. Wir freuen uns mit Ihnen auf einen spannenden Austausch.

2024-02-27 00:00 Uhr Hohenheim
Präsenz - Workshop

Hackathon

DLR-RNH, GIL e.V., X-KIT, IBM
Wie können wir die Landwirtschaft durch KI und digitale Technologien nachhaltiger gestalten? In Anlehnung an die GIL-Tagung 2024 in Stuttgart-Hohenheim wird das Experimentierfeld Südwest (DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück), die Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft (GIL e.V.), das Projekt X-KIT und IBM einen Hackathon zu dem übergeordneten Thema „Wie können wir die Landwirtschaft durch KI und digitale Technologien nachhaltiger gestalten?“ ausrichten. Der Hackathon startet am Sonntag, den 25.02.2024 um 15:00 Uhr und endet 24 Stunden später am Montag, den 26.02.2024 um 15:00 Uhr.

2024-02-25 15:00 Uhr ImpactHub, Quellensraße 7a, 70376 Stuttgart
Online - Webinar

Präzise Landwirtschaft – smarte Systeme einfach integriert!

GeoKonzept
Unser Partner Geokonzept stellt in einer Seminarreihe praktische Tools und Tipps für Betriebe vor. Es geht dabei um Farmmanagement, Bodensensorik und Fahrspurplanung. Die Vortragsreihe ist kostenfrei, eine Teilnahme ist online möglich.

2024-02-21 10:30 Uhr Online
Online - Vortrag

Teilflächenspezifische Mineraldüngung – Grenzen und Potentiale

TH Bingen (EF Südwest)
Liebe Pilotbetriebe, liebe Interessierte, das Team des Forschungsprojektes Digitalisierung in der Landwirtschaft der TH Bingen möchte Sie herzlich zu einer Online- Gesprächsrunde am Mittwoch, den 20.12.2023 ab 19 Uhr einladen! Thema: Teilflächenspezifische Mineraldüngung – Grenzen und Potentiale Als Referenten konnten wir Matthias Eichlseder, Spezialist für Precision Farming und digitalen Pflanzenbau und Tobias Füge, Füge-Landfried GbR Bischheim gewinnen. Wir freuen uns auf interessante Vorträge und eine tolle Diskussion. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter. MS-Teams Besprechungs-ID: 354 215 547 179 Passcode: j5QT5P

2023-12-20 19:00 Uhr MS Teams
Online

DiWenkLa Online-Winterkonferenz

DiWenkLa (Universität Hohenheim)
Am 14.12.2023 findet die DiwenkLa Online-Winterkonferenz statt. Die Konferenz bringt Praktiker aus der Landwirtschaft, sowie Akteure aus Industrie und Wissenschaft hautnah zusammen. Schwerpunkt des diesjährigen Programms sind vor allem Fragen und Erfahrungen von Landwirten zum Thema Digitalisierung. Drei Landwirte stellen sich vor und berichten über ihre Erfahrungen bei der Digitalisierung ihrer Betriebe. Blicken Sie über den Tellerrand und lassen sich im Rahmen von Gastbeiträgen neue Erfolgskonzepte zur Digitalisierung in der kleinstrukturierten Landwirtschaft vermitteln. Aktuelles aus der Forschung - Digitalisierung am Puls der Zeit - rundet das Programm dieser Ganztagesveranstaltung ab. Merken Sie sich diesen Termin vor; weitere Infos folgen in Kürze.

2023-12-14 09:00 Uhr Online
Online - Vortrag

"How is the Cow-Agieren statt Reagieren"

CattleHub
In diesem Rahmen werden interessante Einblicke in die Arbeit mit Assistenzsystemen gegeben und unsere Referenten halten spannende Fachvorträge zu verschiedenen Themenschwerpunkten. unsere Referenten: - Dirk Schulte-Steinberg, Landwirtchaftskammer NRW - Team Farmwissen

2023-12-13 19:30 Uhr Online
Online - Expertenkreis

Nährstoffmanagement mit NIR-Sensor - Grenzen und Potentiale

TH Bingen
Liebe Interessierte, das Team des Forschungsprojektes Digitalisierung in der Landwirtschaft der TH Bingen möchte Sie herzlich zu einer Online- Gesprächsrunde am Donnerstag, den 30.11.2023 ab 19 Uhr einladen! Thema: Nährstoffmanagement mit dem NIR Sensor – Grenzen und Potentiale Als Referenten konnten wir Benjamin Buechner von John Deere und Christoph Weiß vom EF Südwest, Lehr- & Versuchsanstalt Hofgut Neumühle gewinnen. Wir freuen uns auf interessante Vorträge und eine tolle Diskussion. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter.

2023-11-30 19:00 Uhr MS Teams
Präsenz - Workshop

Digitale Technologien in der Rinderhaltung

DigiTier
Workshop „Digitale Technologien in der Rinderhaltung: Einschätzung zur Praxistauglichkeit und innovativer Wissenstransfer"

2023-11-30 13:30 Uhr Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Haus Düsse 2, 59505 Bad Sassendorf
Präsenz - Vortrag

Bodenbearbeitungsstrategien u. Bewertung mittels Telemetriesystem

DLG/Agritechnica
Im Rahmen der Expert Stage: Green Productivity stellt das Experimentierfeld BeSt-SH in einem Kurzvortrag vor, wie verschiedene Bodenbearbeitungsstrategien mittels Telemetrie im Hinblick auf den Kraftstoffverbrauch für den eigenen Betrieb bewertbar werden.

2023-11-17 11:30 Uhr Agritechnica Halle 24 A06
Präsenz - Messe

Farmwissen - die Wissens- und Lernplattform zur Digitalisierung

GIL/Agritechnica
Wissenstransfer - Forschung meets Praxis und die Macht der Social Media FarmWissen – die innovative Wissenstransferplattform zur Digitalisierung in der Landwirtschaft

2023-11-16 12:00 Uhr Hannover, Agritechnica, Expert Stage
Präsenz - Messe

AGRITECHNICA Weltleitmesse für Landtechnik

DLG
Halle 24 Gemeinschaftsstand Experimentierfelder

2023-11-12 00:00 Uhr Hannover
Präsenz - Workshop

Digitale Techniken im Pflanzenschutz und zur Unkrautregulierung

DiWenkLa (Universität Hohenheim), Landwirtschaftsamt Biberach
In Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsamt Biberach findet am 24.10.2023 in Kirchberg an der Iller ein Praxisworkshop zu dem Thema digitale Techniken im Pflanzenschutz und zur Unkrautregulierung statt. Zusammen mit dem Landwirtschaftsamt, sowie den Firmen Amazone und Schmotzer werden neue Regelungen, Rechtsgrundlagen, Resistenzmanagement, biologische Unkrautbekämpfung, integrierter Pflanzenschutz sowie neue Technologien vorgestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung erlangen Sie die Hälfte der dreijährigen Fortbildungsdauer für die Auffrischung Ihres Sachkundenachweises.

2023-10-24 00:00 Uhr Kirchberg an der Iller
Präsenz - Expertenkreis

PhenoRob Business & Stakeholder Networking Event:

PhenoRob
PhenoRob Business and Stakeholder Networking Event: New Methods in Weed Control /Neue Methoden der Unkrautkontrolle Zur Stärkung des Austausches zwischen Wissenschaft, Politik, Industrie sowie Landwirtschaft lädt der Exzellenzcluster PhenoRob an der Universität Bonn gemeinsam mit der Landwirtschaftlichen Fakultät und der Theodor Brinkmann-Stiftung Sie herzlich am 19.10.2023 von 13:00 bis 17:00 Uhr im Universitätsclub Bonn zum PhenoRob Business and Stakeholder Networking Event ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die neuesten Entwicklungen und Technologien zur Unkrautkontrolle präsentiert und diskutiert. Hierzu konnten wir hochkarätige Gäste gewinnen, siehe Programm anbei. Die Veranstaltung wird durch den Leiter des Referats Digitalisierung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Steffen Beerbaum, mit einem Grußwort eröffnet. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Bitte registrieren Sie sich bis zum 11.10.2023 via E-Mail bei der Geschäftsstelle des Exzellenzclusters PhenoRob administration@phenorob.de.

2023-10-19 13:00 Uhr Bonn
Online - Expertenkreis

Digitale Lösungen für das Konfliktfeld Biene vs. Pflanzenschutz

TH Bingen
Biene, Bits und Bytes - Wie können digitale Tools das Konfliktfeld Bienen Vs. Pflanzenschutz lösen? Forscher haben bereits mehr als 20.000 Bienenarten identifiziert. Die Honigbiene ist allerdings mit Abstand die wichtigste für die Landwirtschaft! Doch wie lassen sich Pflanzenschutz und Bestäubung durch Bienen in Einklang bringen? Dr. Richard Odemer vom Institut für Bienenschutz des JKI, stellt uns digitale Tools vor, die kontinuierlich und automatisch wichtige Informationen aus Bienenvölkern erfassen können. Zum einen dienen die erfassten Daten zur Gesunderhaltung der Bienen, werden aber auch von Prüfinstituten zur Verbesserung von Feldversuchen für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln genutzt. Frau Dr. Roeben von Bayer AG stellt passend dazu ein Modul vor, das das Risiko von Pestiziden für ein bestimmtes Anwendungsmuster realistisch vorhersagen kann. Besprechungs-ID: 351 338 518 141 Passcode: 9UKpyd

2023-10-05 19:00 Uhr MS Teams
Präsenz - Workshop

Resilient Smart Farming Lab 2.0

Informatik 2023
Die diesjährige Informatik 23 findet in Berlin statt. -Und wir werden dabei sein: das DLR, die TU Darmstadt und AgroScience richten dort zum Thema Resilient Smart Farming einen Workshop sowie ein Kolloquium aus. Das Experimentierfeld Südwest ist hierbei wichtiger Partner. Es werden im Workshop Lösungen und Ansätze diskutiert zur resilienten Digitalisierung in der Landwirtschaft.

2023-09-29 10:00 Uhr Berlin
Präsenz - Feld- und Hoftag

Feldtag zum Use-Case "Grünland"

Agronordwest
SAVE THE DATE - FELDTAG 28. September 2023 Feldtag zum Use Case "Grünland" im Raum Osnabrück

2023-09-28 10:00 Uhr Raum Osnabrück
Präsenz - Workshop

Landwirtschaftliche Beratung im Wandel

Agro-Nordwest
Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung findet der nächste Workshop am 21.09.2023 statt. Der circa dreistündige Workshop kombiniert praxisrelevante wissenschaftliche Erkenntnisse mit Möglichkeiten des gemeinsamen Austauschs und Vernetzens zu Themen der digitalen Transformation in der Landwirtschaft. Anschließend haben die TeilnehmerInnen einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse und verlassen den Workshop mit konkreten Ansatzpunkten für die Beraterpraxis.

2023-09-21 14:00 Uhr Seminarraum Raumzeit, Am Dorstengarten 1, 48336 Sassenberg
Präsenz - Messe

Norla

MesseRendsburg GmbH
Landwirtschaftliche Fachausstellung und Verbrauchermesse mit Landtechnik, Zuchtorganisationen, Ställe und Einrichtungen, Energie, Bauerntreff und Bauernmarkt, Regionale Produkte und Gütezeichen

2023-08-31 10:00 Uhr Rendsburg
Präsenz - Vortrag

Applikationskarte - Ressourcen einsparen & automat. Dokumentation

Lehrstuhl Digital Farming der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau
Applikationskarten sind für die teilflächenspezifische Bewirtschaftung von landwirtschaftlichen Flächen in den Bereichen Aussaat, Düngung und Pflanzenschutz besonders wichtig. Aber welche Vorteile ergeben sich durch die Anwendung von Applikationskarten und welche Anbieter zur Erstellung von Applikationskarten sind für mich am besten geeignet? Der Lehrstuhl Digital Farming der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau möchte Sie gerne zu der zweistündigen Veranstaltung zum Thema Applikationskarte – Ressourcen einsparen & automatische Dokumentation am Dienstag den 22.08.2023 um 18:00 Uhr auf der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung - Hofgut Neumühle (Neumühle 1, 67728 Münchweiler an der Alsenz) einladen.

2023-08-22 18:00 Uhr Lehr- und Versuchsanstalt Hofgut Neumühle, Münchweiler
Online - Expertenkreis

Teilflächenspezifische Aussaat - "Wir ernten, was wir säen!"

TH Bingen
Liebe Interessierte,   das Team des Forschungsprojektes Digitalisierung in der Landwirtschaft der TH Bingen möchte Sie herzlich zu einer Online- Gesprächsrunde am Donnerstag, den 10.08.2023 ab 19 Uhr einladen!   Thema: Teilflächenspezifische Aussaat – „Wir ernten, was wir säen!“   Als Referenten konnten wir Daniel Lenfort der Kleffmann Digital RS GmbH und Renke Dählmann, Landwirt und Lohnunternehmer aus Niedersachsen gewinnen.   Wir freuen uns auf spannende Vorträge und eine tolle Diskussion. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter. Besprechungs-ID: 316 622 228 46 Passcode: cpTWxD

2023-08-10 19:00 Uhr MS Teams
Online - Expertenkreis

Smarte Solartechnik - Stand der Technik und Potential

TH Bingen
Das Team des Forschungsprojektes Digitalisierung in der Landwirtschaft der TH Bingen möchte Sie herzlich zu einer Online - Gesprächsrunde am Donnerstag, den 20.07.2023 ab 19 Uhr einladen! Thema: Smarte Solartechnik - Stand der Technik und Potentiale Als Referenten konnten wir Herrn Jürgen Zimmer vom Obstbaulichen Kompetenzzentrum des DLR Rheinpfalz sowie Herrn Andreas Steinhüser vom Fraunhofer - Institut für Solare Energiesysteme (ISE) gewinnen. Wir freuen uns auf spannende Vorträge und eine tolle Diskussion. Leiten Sie die Einladung gerne an Interessierte weiter.

2023-07-20 19:00 Uhr MS Teams
Online - Fachtag

Robotik in der Landwirtschaft

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
In den vergangenen Jahrzehnten hat der technische Fortschritt in der Landwirtschaft, die seit jeher mit harter körperlicher Arbeit verbunden war, zu maßgeblichen Veränderungen geführt. Neben der Steigerung der Produktivität, der Verringerung der körperlichen Arbeitsbelastung und der nachhaltigen landwirtschaftlichen Produktion rücken die veränderte Verfügbarkeit von Arbeitskräften, die Ernährungssicherheit und ein schonender Umgang mit Umwelt und Ressourcen zunehmend in den Fokus. Der Einzug der Robotik bzw. hochautomatisierter Systeme in der Landwirtschaft ist mit einem großem Potential an Chancen und Möglichkeiten, aber auch mit Herausforderungen und Risiken im Hinblick auf die Interaktion Mensch-Maschine verbunden. Diese gilt es sicher zu gestalten. Aus diesem Grund lädt die SVLFG am 18. Juli 2023 zum Fachkolloquium "Robotik in der Landwirtschaft" ein.

2023-07-18 11:00 Uhr WebEx
Online - Vortrag

Trends im ökologischen Ackerbau Teil 1

Naturland
Die Digitalisierung findet ihren Einzug im ökologischen Pflanzenbau. Hier gilt es für Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter Trends und Möglichkeiten zeitig zu erkennen, zu bewerten und seine eigenen Ziele eventuell neu anzupassen. Neue Anbaustrategien werden in der Veranstaltung beleuchtet und Forschungen und ihre Zwischenstände oder auch Ergebnisse können diskutiert werden. Des weiteren wird "Farmwissen" vorgestellt. Link zur Anmeldung folgt in kürze.

2023-07-06 19:30 Uhr Online
Präsenz - Feld- und Hoftag

ÖKO-ACKERBAUFELDTAG "Waldhof" der Hochschule Osnabrück

Hochschule Osnabrück
Agro-Nordwest kooperiert im Rahmen der Feldversuche mit dem landwirtschaftlichen Versuchsbetrieb "Waldhof" der Hochschule Osnabrück. Dieser richtet einen Feldtag aus, an dem BesucherInnen ein spannendes Programm inklusive Einblicke in die Versuche der Hochschule geboten wird. Am Vormittag werden zunächst die Getreideversuche (Dinkel, Winterweizen, Wintertriticale, Winterroggen, Winterhafer, Emmer und Einkorn) an der Öko-Versuchsstation in Hellern gezeigt. Nach einem Mittagsimbiss auf dem ökologischen Versuchbetrieb Waldhof geht es weiter zu den Körnerleguminosen (Ackerbohnen, Körnererbsen, Sojabohnen, Blaue und Weiße Lupinen; Versuche zur Nährstoffversorgung) in Rulle.

2023-07-04 10:00 Uhr Zum Gruthügel 8, 49134 Wallenhorst
Online - Expertenkreis

Digitale Möglichkeiten der Vermakrtung großer Chargen (B2B)

TH Bingen
„Digitale Möglichkeiten der Vermarktung großer Chargen (B2B)“

2023-06-15 19:00 Uhr MS Teams Besprechungs-ID: 316 671 664 768 Passcode: fYxaex
Präsenz - Messe

Smart Farming Days 2023

DKE-Data GmbH & Co. KG
Erlebe Smart Farming Lösungen, die du heute und morgen zur Optimierung deines Betriebes einsetzen kannst. Informiere dich zu am Markt verfügbaren Produkten von zahlreichen Maschinenherstellern, Soft- und Hardwareanbietern. Gewinne neue Erkenntnisse in Fachforen und Live-Demos zu vielfältigen generellen Smart Farming Themen. Tausche dich mit Experten aus Industrie und Wissenschaft zu Smart Farming Themen von morgen aus.

2023-06-14 09:00 Uhr Gut Arenshorst, Bohmte
Präsenz - Fachtag

Ceravis Farm Day

Ceravis AG
In Kooperation mit dem Bau- und Energielehrschautag am Lehr- und Versuchszentrum, zur Vorstellung von der Ceravis AG und ihren Produkten.

2023-06-08 10:00 Uhr 24327 Blekendorf
Präsenz - Feld- und Hoftag

Ackerfuchsschwanz-Feldtag

HanseAgro
Vorträge zur Ackerfuchsschwanz-Biologie, zur Resistenzsituation und möglichen Maßnahmen, Betriebsbesichtigung, Feldbesichtigung, Bodenansprache.

2023-06-08 09:00 Uhr 25361 Elskop
Präsenz

Digi Days 2023

Forschungsprojekt Diabek und landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf
Digitalisierung in der Landwirtschaft, aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen, Fachvorträge, Kontaktbörse mit Demonstrationsversuchen und Podiumsdiskussion Anmeldeschluß 30.05.2023

2023-06-06 10:00 Uhr 91746 Weidenbach
Online - Seminar

Digitale Assistenzsysteme in der Schweinehaltung (ITW-Schulung)

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Digitale Assistenzsysteme bieten in der Schweinehaltung eine Lösung, um die Bestände auch in Abwesenheit des Stallpersonals immer im Blick zu haben. Dadurch kann die Arbeitszeit effizienter genutzt sowie die Tiergesundheit und das Tierwohl verbessert werden. Inhalte: - digitale Assistenzsysteme (u.a.: SoundTalks, PigCounter) - kamerabasierte Einzeltierüberwachung durch künstliche Intelligenz (DigiSchwein) zur Vorbeugung von Schwanzbeißen - Vorhersage des Geburtstermins der Sau zur Reduzierung von Erdrückungsverlusten in der Bewegungsbucht

2023-05-24 19:00 Uhr online
Präsenz - Messe

PhenoRob-Karrieremesse

PhenoRob (Cluster of Excellence)
Treffen Sie die Talente von morgen in KI und Landwirtschaft! Der DFG-geförderte Exzellenzcluster "PhenoRob - Robotics and Phenotyping for Sustainable Crop Production" lädt Sie ein, die Talente von morgen in den Bereichen KI und Landwirtschaft auf der PhenoRob-Karrieremesse (https://careerfair.phenorob.de/de) am 8. Mai 2023, 13:00-17:00 Uhr, in Bonn zu treffen. PhenoRob forscht weltweit führend im Bereich der Robotik und Phänotypisierung für eine nachhaltige Nutzpflanzenproduktion (www.phenorob.de). Ziel der PhenoRob-Karrieremesse ist es, unsere jungen Forscher mit hochkarätigen nicht-akademischen Arbeitgebern in den Bereichen unseres Forschungsprogramms (https://www.phenorob.de/core-projects/) in Kontakt zu bringen. Sie haben die einmalige Gelegenheit, Ihre Organisation als Teil einer Gruppe sorgfältig ausgewählter aufstrebender und etablierter Organisationen (aus Industrie, Ministerien und Verbänden) zu präsentieren. Die Messe ist gleichzeitig auch der Startschuss für das PhenoRob Business and Stakeholder Network (BSN). Durch regelmäßige Veranstaltungen möchte das BSN seine Stakeholder vernetzen, um den Ideenaustausch zu erleichtern und den Wissenstransfer zu fördern. Die Teilnahme an der PhenoRob-Karrieremesse ist kostenlos und einfach: Sie erhalten die wesentliche Infrastruktur für Ihren Messestand zur Verfügung gestellt. Sie müssen sich lediglich bis zum 2. Januar 2023 hier (https://careerfair.phenorob.de/de/for-companies-organizations/) anmelden. Weitere Informationen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. Weitere Informationen finden Sie unter: https://careerfair.phenorob.de/de. Wir freuen uns darauf, Sie auf der PhenoRob Career Fair 2023 begrüßen zu dürfen!

2023-05-08 13:00 Uhr Bonn
Präsenz - Fachtag

Experimentierfeld- Konferenz

BLE
Die Experimentierfelder erproben den Einsatz digitaler Technologien in der Landwirtschaft mit dem Ziel, Nachhaltigkeit und Effizienz zu steigern. Der Technologie- und Wissenstransfer schließt die vor- und nachgelagerten Bereiche ein. Er bietet einen Anlaufpunkt für das Fachpublikum wie auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Konferenz dient als Bühne, auf der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre in den Experimentierfeldern erzielten Ergebnisse vorstellen und den daraus resultierenden Handlungsbedarf ableiten. Der anschließende Austausch zwischen Politik, Forschung und Praktikern dient dem Wissenstransfer. Eine Anmeldung ist bis zum 06. April 2023 möglich.

2023-04-27 09:00 Uhr Berlin
Präsenz - Fachtag

Osterrönfelder Agrarforum

Fachbereich Agrarwirtschaft FH Kiel
Das Forum bietet eine Gelegenheit, aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen in der Landwirtschaft zu diskutieren und Einblicke in zukünftige Trends und Innovationen zu gewinnen. Das Agrarforum richtet sich an Landwirtinnen und Landwirte, Beraterinnen und Berater, Personen des Agribusiness, der Wissenschaft, der Politik und alle, die sich für die Zukunft der Landwirtschaft interessieren. Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Event teilzunehmen und sich mit anderen Fachleuten aus der Branche auszutauschen.

2023-04-26 09:45 Uhr Osterrönfeld
Online - Webinar

How is the Cow – Sensorik in der Kälberhaltung

CattleHub
In diesem Rahmen werden interessante Einblicke in die Arbeit mit Assistenzsystemen gegeben und unsere Referenten halten spannende Fachvorträge zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Tagesordnung: 19:30 Uhr kurze Begrüßung durch Frau Johanna Ahmann 19:35 Uhr Vortrag 1: Förster Technik GmbH 19:50 Uhr Vortrag 2: Futuro Farming 20:05 Uhr Vortrag 3: Abkalbemelder 20:20 Uhr Diskussion & Fragen

2023-04-05 19:30 Uhr online
Online - Workshop

Gemüse-Anbauplaner: Schulung zur Verwendung der Software

Rukola Soft UG
Wiederkehrende Onlineschulung zum Software-Komplettpaket für Betriebe im Bereich Market Garden, Erwerbsgemüsebau und Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi). Wir klären alle Fragen rund um die digitale Anbauplanung für Gemüsebau-Betriebe. Von Dokumentationsmöglichkeiten in der Gemüsebetriebsplanung bis hin zur Sortenvielfalt, Flächenplanung und Anbau- sowie Aufgabenkalender für Mitarbeitende und mobiler Ernteerfassung. Die Veranstaltung ist kostenlos. Bestandskund*innen aber auch Interessierte sind herzlich willkommen!

2023-03-01 17:00 Uhr online
Präsenz - Fachtag

Ackerbaufrühstück

Agrarberatung Mitte e.V.
Ackerbaufrühstück auf dem Himbeerhof Steinwehr mit spannenden Vorträgen rund um das Thema "Körnermais". Unter anderem mit dem Impulsvortrag "Wildschäden kartieren statt schätzen - sinnvoller Drohneneinsatz in der Landwirtschaft. Die Veranstaltung ist kostenlos. Gäste sind herzlich willkommen!

2023-02-23 09:30 Uhr Himbeerhof Steinwehr, 24796 Bovenau, Steinwehr 20
Präsenz - Feld- und Hoftag

Düngeeffizienz durch georeferenzierte Bodenproben steigern

BeSt-SH
Teilflächenspezifische Düngung ist insbesondere bei hohen Düngekosten und zukünftigen Umweltherausforderungen immer gefragter. Stellt sich nur die Frage, wo mehr und wo weniger Dünger ausgebracht werden muss. Durch georeferenzierte Bodenproben lassen sich unterschiedliche Ertragspotentiale innerhalb einer Fläche erkennen und die teilflächenspezifische Düngung fachgerecht einstellen. Erfahre mehr über die Technik und schaue sie dir im Praxiseinsatz an! Die Veranstaltung ist kostenfrei und ohne Anmeldung.

2023-02-16 14:00 Uhr 24793 Bargstedt, Bast
Präsenz - Fachtag

Gil Jahrestagung 2023: Resiliente Agri-Food-Systeme: Herausforder

GIL, die Hochschule Osnabrück sowie das Agrotech Valley Forum e.V..
Die GIL-Jahrestagung hat sich zu einem festen Treffpunkt der digitalen Community aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik manifestiert. Wir erwarten, wie in den vergangenen Jahren, mehr als 150 interessierte Teilnehmer. Wir freuen uns mit Ihnen auf einen spannenden Austausch

2023-02-13 09:00 Uhr Osnabrück
Präsenz - Seminar

Digitale Ackerschlagkarteien im Vergleich

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Zunehmende Dokumentationspflichten, kleinere Erntefenster, größere Maschinenfuhrparks und steigende Produktionskosten sind Herausforderungen im Ackerbau, aufgrund dessen ein gutes Management und Controlling immer wichtiger wird. Eine digitale Ackerschlagkartei schafft Abhilfe. Doch bei der großen Anzahl an Angeboten auf dem Markt geht der Überblick schnell verloren, welche Ackerschlagkartei am besten zu Betriebsstruktur und den Ansprüchen passt. Inhalte: - Vorteile und Chancen aber auch Hürden bei der Anwendung von digitalen Ackerschlagkarteien - verschiedene Ackerschlagkarteien im Vergleich (u.a. Ackerchef, Myfarm24, Plantivo, Acker24, Mein Acker, topfarmplan, FARMinfo) - eigenständiges Testen der Ackerschlagkarteien im Seminar möglich

2023-01-11 09:00 Uhr Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, 24768 Rendsburg, Grüner Kamp 15-17
Online - Webinar

Tierhaltung - Läuft "digital" schon optimal?

Landnetz
»Tierhaltung – Läuft „digital“ schon optimal« - mit diesem Thema endet eine vierteilige Online-Veranstaltungsreihe am 13.12.2022. Am 13.12.22 werden die Themen Vernetzung im Rinderstall und digitale Unterstützer im Kälberbereich im Fokus stehen. Programm 16:30 Uhr Einlass und Techniktest 17:00 Uhr Begrüßung und Kurzporträt des Verbundvorhabens LANDNETZ Dr. Maximilian Deutsch (LfULG) 17:10 Uhr Vernetzung im Stall – Wirklichkeit und Vision? Frank Heisig (LfULG) 17:45 Uhr Von Helfern und Hindernissen: digitale Unterstützung in der Kälberhaltung Dr. Stefanie Kewitz (LfULG) 18:20 Uhr Abschlussdiskussion und Schlusswort Dr. Maximilian Deutsch (LfULG)

2022-12-13 17:00 Uhr online
Präsenz - Seminar

Digitale Assistenzsysteme in der Rinderhaltung

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein
Wachsende Herdengrößen bei zeitgleichem Fachkräftemangel und immer strengeren Vorschriften setzen Betriebsleiter und Betriebsleiterinnen zunehmend unter Druck. Digitale Assistenzsysteme können hierbei Abhilfe schaffen. Durch Warn-, Überwachungs-, Dokumentations- und Früherkennungssysteme kann die Arbeitszeit effizienter genutzt und die Tiergesundheit, das Tierwohl sowie die Leistung verbessert werden. Inhalte: - digitale Assistenzsysteme in der Rinderhaltung, u.a.: Lely Qwes, CowManager, CattleData - digitale Hilfsmittel in der Kälberhaltung mit dem Fokus auf das Management und die Tiergesundheit

2022-11-30 09:00 Uhr Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, 24768 Rendsburg, Grüner Kamp 15-17
Präsenz - Vortrag

Verbesserte Brunstüberwachung: Anwendung des CowManager-Systems

VAI und CattleHub
Eine möglichst kurze Verzögerungszeit, ein hoher Erstbesamungserfolg und eine hohe Non-Return-Rate sind Fruchtbarkeitskennzahlen, die maßgeblich für den wirtschaftlichen Erfolg in der Milchviehhaltung sind. Eine verpasste Brunst verursacht Kosten von ungefähr 80 bis 120 Euro. Doch bei stetig wachsenden Betriebsgrößen, Fachkräftemangel und stillbrünstigen Kühen wird eine zuverlässige Brunstkontrolle zunehmend erschwert. Assistenzsysteme zur Brunstüberwachung stellen eine Lösung dar, um die Herde rund um die Uhr im Blick zu haben. Der Vortrag gibt einen Einblick in die praktische Anwendung von Assistenzsystemen zur Brunstüberwachung anhand des CowManagers.

2022-11-29 19:30 Uhr Fachbereich Agrarwirtschaft, Grüner Kamp 11, 24783 Osterrönfeld
Online - Seminar

Pflanzenbau digital, teilflächenspezifische Aussaat

LfULG
Die Digitalisierung in der Landwirtschaft schreitet weiter voran. Das Anwenderseminar „Pflanzenbau digital – teilflächenspezifische Aussaat“ befasst sich mit den Möglichkeiten der Digitalisierung speziell bei der Aussaat. Inhalt sind Beiträge zur Theorie der teilflächenspezifischen Aussaat, Informationen zu technischen Vorrausetzungen bzw. dem Datenmanagement sowie Berichte aus der Praxis. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Praktiker.

2022-10-26 09:00 Uhr Online
Präsenz - Feld- und Hoftag

Regionalkonferenz - Experimentierfeld Südwest

Experimentierfeld Südwest
Im Zeichen einer innovativen, digitalen und nachhaltigen Landwirtschaft freuen wir uns, Sie auf unserer Regionalkonferenz 2022 begrüßen zu dürfen. Es erwarten Sie spannende Diskussionen und Ausstellungen über verschiedenste Themenfelder im Bereich der Digitalisierung.

2022-09-15 09:30 Uhr Hofgut Neumühle, Neumühle 1, 67728 Münchweiler an der Alsenz
Hybrid - Feld- und Hoftag

Smart im Kuhstall - Einblicke in den digitalen Betriebsalltag

CattleHub
Neben spannenden Vorträgen aus der Wissenschaft und den Experimentierfeldern wollen wir Ihnen auch einen Einblick in den digitalen Betriebsalltag geben. Hier haben wir die Möglichkeit auf gleich 2 Betrieben hinter die Kulissen zu schauen. Wir werden sowohl über den Betrieb Sauerlandmilch Gbr in Brilon geführt, als auch über die Nutzung des Sensorsystems im Betriebsalltag der Agrargenossenschaft Memmendorf im Erzgebirge informiert.

2022-09-08 10:00 Uhr Online, Memmendorf und Brilon
Hybrid - Expertenkreis

Fachforum digitale Kälberhaltung

LfULG
Die Veranstaltung informiert über aktuelle Möglichkeiten der Datengewinnung und Nutzung durch digitale Hilfsmittel in der Kälberhaltung. Dabei werden die Vorteile in der Kälberbetreuung, Anwendung im Betriebsalltag, Schwierigkeiten der Datneschnittstellen und Diskussion aktueller Probleme und Lösungsansätze thematisiert.

2022-09-06 09:00 Uhr Lehr- und Versuchsgut Köllitsch, Sachsen
Präsenz - Messe

Grüne Innovationstage Schleswig-Holstein

BeSt-SH
Gemeinsam mit dem Zentrum für innovative Ernährungs-, Land- und Forstwirtschaft in Schleswig-Holstein e.V. (ZIEL-SH), dem Innovationsbüro EIP Agrar Schleswig-Holstein und den Modell- und Demonstrationsvorhaben NIRS und Slurryupgrade veranstalten wir die "Grünen Innovationstage Schleswig-Holstein" auf Gut Helmstof in Ostholstein. Am ersten Tag wird die Innovationsmesse mit dem Thema „zukunftssichere Geschäftsmodelle“ als Kontaktbörse kreative StartUps, landwirtschaftliche Unternehmen und Innovationsinteressierte zusammenbringen. Im Anschluss richten wir von BeSt-SH am 22.06. unsere Regionalkonferenz zum Thema „Digitale Erfolgsrezepte“ aus. Die Konferenz adressiert die landwirtschaftliche Praxis und soll erfolgreiche Wege in die Digitalisierung aufzeigen. Das Ziel ist es, anhand von spannenden Beispielen Lösungswege für die landwirtschaftliche Praxis aufzuzeigen. Wir würden uns freuen, Sie im Juni in Ostholstein begrüßen zu dürfen!

2022-06-21 09:00 Uhr Gut Helmsdorf, 24321 Helmstorf
Präsenz - Feld- und Hoftag

1. Köllitscher Feldrobotiktag

LfULG, TU Dresden, Fraunhofer IVI
Der erste Köllitscher Feldrobotiktag vereint Stand der Forschung und praxisreife Anwendung. Neben Vorträgen zu rechtlichen Rahmenbedingungen, Forschungsinitiativen und verschiedenen Herstellerlösungen wird es praktische Feldvorführungen namenhafter Hersteller und Forschungseinrichtungen geben.

2022-05-19 08:30 Uhr Lehr- und Versuchsgut Köllitsch (Sachsen)
Online - Webinar

How is the Cow - Agieren statt Reagieren 4

CattleHub
Assistenzsysteme - Grenzen der angewandten Forschung Mitarbeiter der landwirtschaftlichen Lehranstalten Köllitsch, Haus Düsse und Triesdorf berichten von der Arbeit mit verschiedenen Assistenzsystemen.

2022-05-04 19:30 Uhr Zoom
Online - Webinar

How is the Cow - Agieren statt Reagieren 3

CattleHub
Grenzen der Energieversorgung Das Experimentierfeld "CattleHub" befasst sich am 27.04. mit den Grenzen der Energieversorgung. In drei spannenden Vorträgen werden unter anderem auch alternative Energieversorgungen vorgestellt. Ein weiterer Punkt wird die Selbstversorgung mit Energie sowie das Nutzen dieser Energie sein.

2022-04-27 19:30 Uhr Zoom
Online - Workshop

Sprechstunde für Autor*innen

Team FarmWissen
Wir bieten an euch in kleineren Gruppen bei der Ausarbeitung von konkreten FarmWissen-Inhalten zu helfen. Vorrausetzung ist die erfolgte Auseinandersetzung mit den Templates oder dem Experteninterface. Schickt uns zur Anmeldung gerne eine Mail an info@farmwissen.de

2022-04-25 09:00 Uhr Zoom
Online - Webinar

How is the Cow - Agieren statt Reagieren 2

CattleHub
Grenzen der Sensorik Am 20.04. befasst sich das Experimentierfeld "CattleHub" mit den Grenzen der Sensorik. Neben 2 spannenden Vorträgen aus der Wissenschaft wird ein Landwirt Einblicke in den Entscheidungsprozess für ein System geben.

2022-04-20 19:30 Uhr Zoom
Online - Webinar

How is the Cow - Agieren statt Reagieren

CattleHub
Grenzen der Vernetzung Das Experimentierfeld "CattleHub" befasst sich am 13.04.2022 mit den Grenzen der Vernetzung. Neben Inhalten aus dem Experimentierfeld wird es einen Beitrag eines weiteren Referenten geben, der über die Netzanbindung im Stall berichten wird. Außerdem wird ein Landwirt über die Integration eines Assistenzsystems in ein Altgebäude berichten.

2022-04-13 19:30 Uhr Zoom
Online - Workshop

Sprechstunde für Autor*innen

Team FarmWissen
Wir bieten an euch in kleineren Gruppen bei der Ausarbeitung von konkreten FarmWissen-Inhalten zu helfen. Vorrausetzung ist die erfolgte Auseinandersetzung mit den Templates oder dem Experteninterface. Schickt uns zur Anmeldung gerne eine Mail an info@farmwissen.de

Programm:
09:00 Uhr Praxisbeispiele,
09:30 Uhr Tutorial,
10:00 Uhr Glossarbeiträge


2022-03-28 09:00 Uhr Zoom
Online - Webinar

Pflanzenbau, digital: Aussaat

LfULG
In diesem Webinar werden verschiedene Sichtweisen des Themas teilflächenspezifische Aussaat betrachtet. Es stehen die agronomische Herangehensweise, die technischen und Softwareseitigen Vorraussetzungen und Erfahrungen aus der Praxis im Fokus.

2022-03-24 09:00 Uhr Online
Präsenz - Workshop

Grundlagen von Social-Media für Landwirte

Experimentierfeld Agro-Nordwest
Wir informieren Dich über aktuelle Entwicklungen auf den wichtigsten Social-Media-Plattformen. Wir diskutieren mit Dir, welche Plattformen für die strategischen Ziele Deines Betriebes die Richtigen sind. Du erfährst, wie Du Inhalte generierst, die für Deine Mitglieder spannend und relevant sind. Wir zeigen auf, wie Du die Erstellung von Inhalten in deinen Arbeitsalltag integrieren kannst. Wir erarbeiten gemeinsam eine Praxisaufgabe und wenden den theoretischen Teil praktisch an. Referent Patrick Fischer Editorial & Content Manager; Mitarbeiter im Bereich Marketing/Kommunikation/Akademie/CSR für die Maschinenringe Deutschland GmbH. Seit Ende 2019 als Redakteur für die Online-Kommunikation und für das Maschinenring Magazin tätig. Er realisiert Kommunikationskonzepte für Kampagnen des Maschinenrings. Der gelernte TV-Redakteur hat unter anderem Dokumentationen für das ZDF und ProSieben produziert.

2022-03-17 08:00 Uhr Hof Fleming, Ehrener Kirchweg 6, 49624 Ehren
Online - Workshop

Für Fortgeschrittene Autor*innen: Glossarbeiträge anlegen

Team FarmWissen
Um euch bei der Erstellung von Inhalten zu helfen, bieten wir an, euch in kleineren Gruppen bei der Ausarbeitung von konkreten Glossarbeiträgen zu unterstützen. Vorrausetzung ist ein konkretes Thema und die erfolgte Auseinandersetzung mit dem Template. Schickt uns zur Anmeldung und bei Fragen gerne eine Mail an info@farmwissen.de

2022-03-03 10:30 Uhr Zoom
Online - Workshop

Für Fortgeschrittene Autor*innen: Tutorial anlegen

Team FarmWissen
Um euch bei der Erstellung von Inhalten zu helfen, bieten wir an, euch in kleineren Gruppen bei der Ausarbeitung von konkreten Tutorials zu unterstützen. Vorrausetzung ist ein konkretes Thema und die erfolgte Auseinandersetzung mit dem Template. Schickt uns zur Anmeldung und bei Fragen gerne eine Mail an info@farmwissen.de

2022-03-03 09:00 Uhr Zoom
Online - Seminar

digitale Hilfsmittel für Weide- und Futtermanagement

LfULG
In diesem Online-Anwenderseminar werden verschiedene Digitale Hilfsmittel für das Weide- und Futtermanagement vorgestellt, sowie Funktionen und Anwendung der Technik, sowie die Datenplausibilität thematisiert.

2022-03-03 09:00 Uhr Online
Online - Workshop

Für Fortgeschrittene Autor*innen: Praxisbeispiele anlegen

Team FarmWissen
Um euch bei der Erstellung von Inhalten zu helfen, bieten wir an, euch in kleineren Gruppen bei der Ausarbeitung von konkreten Praxisbeispielen zu unterstützen. Vorrausetzung ist ein aktiver Account, ein konkretes Thema und die erfolgte Auseinandersetzung mit dem Experteninterface. Schickt uns zur Anmeldung gerne eine Mail an info@farmwissen.de

2022-02-28 09:00 Uhr Zoom
Online - Workshop

Precision Farming im Ackerbau: Neue Möglichkeiten entdecken!

Experimentierfeld Südwest
Ist die Digitalisierung nur ein Trend oder gar ein erforderlicher Transformationsprozess? Dieser Frage möchte sich das Experimentierfeld Südwest des DLR R-N-H während der ganzjährigen Veranstaltungsreihe „Digitale Technologien – Nur ein Trend?“ stellen. Dabei werden die aktuellen Möglichkeiten beispielsweise durch Anwendungsfälle zu den Fachbereichen des Acker-, Wein-, Obstbaus und der Imkerei vorgestellt. In einem abschließenden Gruppentalk wird die Umsetzung der vorgestellten Anwendungen analysiert und diskutiert. Die Auftaktveranstaltung "Precision Farming im Ackerbau: Neue Möglichkeiten entdecken!" startet am 03.02.2022 um 15:00 Uhr und stellt sich folgenden Themen: Kann die kameragesteuerte Hacke die Lösung für Probleme im Unkrautmanagement sein? Wie können Auflagen und die Dokumentationspflicht in Zukunft noch eingehalten werden? Ist es mit einem Sensor möglich auf die Frühjahrstrockenheit bei der Einzelkornaussaat zu reagieren? Wo bekomme ich kostenlose und notwendige Infos zu meinen Schlägen? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen aktiven Austausch! Anmeldung: lukas.gross@dlr.rlp.de

2022-02-03 15:00 Uhr online
Online - Vortrag

Schlagabtausch - Der Austausch zu digitalen Themen im Weinbau

Digitale Experimentierfelder im Weinbau
Ausbildung und Wissenstransfer im Weinbau digital gestalten, darum geht es beim diesmaligen Schlagabtausch. Am 01. Februar 2022 ab 17 Uhr findet zum zweiten Mal das interaktive Diskussionsformat Schlagabtausch statt. Hier präsentieren Forschende aus vier digitalen Experimentierfeldern neueste Erkenntnisse aus ihrer Forschung zur Digitalisierung im Weinbau und stellen diese zur Diskussion. Winzerinnen und Winzer, Studierende und Lehrende, Berufs- und Fachschüler*innen und alle Interessierten sind eingeladen, mit zu diskutieren. Die Digitale Infrastruktur für die Ausbildung von Winzerinnen und Winzern steht an diesem Abend im Mittelpunkt. Unter anderem wird die Wissensplattform „Farmwissen“ (www.farmwissen.de) vorgestellt. Eine neue online Plattform, auf der Wissenstransfer zur Digitalisierung in der Landwirtschaft ermöglicht werden soll. Außerdem stehen noch weitere Themenfelder zur Diskussion: Was hat digitales Energiemanagement mit Ausbildung und Wissenstransfer zu tun? Welchen Stellenwert haben digitale Wissenstransfer-Plattformen und welche erfolgreichen Beispiele zum Thema Digitalisierung gibt es in der Praxis? All diese Fragen werden zum Herzstück der Veranstaltung. Das Format findet erneut online statt. Weitere Infos sowie den Teilnahmelink zur zweiten Episode des Schlagabtausches finden Sie unter https://schlagabtausch.ef-sw.de/. Die Teilnahme ist kostenlos.

2022-02-01 17:00 Uhr online
Online - Workshop

FarmWissen Workshop

Team Farmwissen
Die Wissenstransferplattform FarmWissen wartet auf neue Inhalte! Damit die Bandbreite der Inhalte alle landwirtschaftlichen Bereiche abdeckt und Praktiker*innen ihre eigenen Themen wiederfinden können braucht es viele Autor*innen. Doch wie unterscheiden sich die Formate Tutorial, Glossarbeitrag und Praxisbeispiel? Welche Voraussetzungen muss ich als Autor erfüllen? Wie sind die Abläufe und das Qualitätsmanagement? Diese und weitere Fragen möchten wir bei unserm ersten Workshop speziell mit Mitgliedern aller Experimentierfelder klären. Daher bitten wir um Weiterleitung der Einladung an alle Interessierten Ihres/Deines Experimentierfeldes. In diesem ersten Workshop möchten wir zum Abschluss gerne konkret an Praxisbeispielen, Tutorials und Glossarbeiträgen arbeiten, daher sind eigene Themenvorschläge sehr willkommen.

2022-01-21 09:00 Uhr Zoom
Online - Vortrag

Online-Winterkonferenz 2021

Experimentierfeld DiWenkLa
Digitale Techniken zwischen Wunschdenken und Realität: Diese Konferenz bietet Ergebnisse und Erfahrungen mit digitalen Techniken, die bereits im Einsatz sind oder sich dafür abzeichnen. Die Beiträge und Diskussion richten sich auf die aktuellen Möglichkeiten und Grenzen in den landwirtschaftlichen Strukturen Baden-Württembergs, ergänzt mit dem Blick in Nachbarländer. Beteiligt und angesprochen sind Vertreter aus der landwirtschaftlichen Praxis, Beratung und angewandten Forschung. Wir freuen uns darauf, sowohl die praktischen Empfehlungen als auch Schlussfolgerungen für den zukünftigen Entwicklungsbedarf mit Ihnen zu diskutieren.

2021-12-16 09:00 Uhr online
Präsenz - Feld- und Hoftag

AgriSense FELDTAG

Experimentierfeld AgriSense Demmin 4.0
Am 04.11.2021 haben Sie die Chance, die Einsatzmöglichkeiten von Fernerkundungs- und Geodaten für die Optimierung der pflanzenbaulichen Bewirtschaftung zu erleben. ‍ ‍ Drohnen, Flugzeuge und Satelliten können hilfreiche Informationen zur Optimierung von Düngung, der Bewässerungssteuerung, der Erfassung von Minderertragsstandorten oder auch dem Auffinden von Lesesteinen geben. Es erwartet Sie eine informative Mischung aus Vorträgen und Technikdemonstrationen!

2021-11-04 10:00 Uhr Kruckow
Hybrid - Workshop

Bodenständig digital

Treurat und Partnert Unternehmensberatungsgesellschaft mbH
Wie weit ist die Digitalisierung in der Landwirtschaft heute und wie weit wird sie morgen sein? Einblicke und Ausblicke in die Bereiche digitales Tier, Hof, Feld und Politikinstrument werden in der 360 ° Schau von Experten in 8 Minuten auf den Punkt gebracht und Sie fragen jeweils 7 Minuten nach.

2021-09-16 13:00 Uhr Kiel