„Klare Regeln für die Düngerausbringung“

Autoren:
Name Institution
Menne, Jannis DLR Eifel jannis.menne@dlr.rlp.de

Schwierigkeitsgrad:
einfach
Zubereitungsdauer:
kurz
Reproduzierbarkeit:
regional
Technologisierung:
niedrig

Kurzbeschreibung



Überprüfung, ob ausgewählte Flächen in phosphat- und nitratbelasteten Gebieten liegen. ...

Kostenlose Nutzung des GeoBox-Viewers im Internetbrowser zum Import von Feldgrenzen und Auswahl der Geodaten. Speicherung der Darstellung als Screenshot. Erstellung eines Ausdrucks für die Weiterverarbeitung. ...

Sicherstellung von gesetzlichen Rahmenbedingungen bei der Düngeplanung und Maßnahmendurchführung. ...

Zutatenliste


  Anwendung



 Daten


  • Feldgrenze

Einordnung


Allgemein

Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Übertragbarkeit:
Überregional / Landesweit
Produktionsbereich:
Pflanzliche Erzeugung
Produktionsrichtung:
Ackerfutterbau
Verfahrensbereich:
Düngung
Arbeitsbereich:
Mineralische Düngung, organische Düngung

Umgesetztes Praxisbeispiel:

Testumgebung:
Projektversuch
Einsatzhäufigkeit:
Einmalig
Einsatzumfang:
Mehrere Flächen
Kostenumfang digitaler Technik:
(Die Kosten sind als Richtwerte zu verstehen)
 
- Anschaffungskosten für Einsatzumfang:
0 €
- Laufende Kosten im Monat pro Einheit:
0 €


Zubereitungsschritte

Einrichtung

In der Einrichtung des Praxisbeispiels sollen die Grundlagen für die anschließende Durchführung geschaffen werden. Zum Beispiel die Einrichtung eines Accounts, Installation von Software und Aufbau von Technik.

1

Nutzung des unterstützten Browsers auf einem digitalen Endgerät mit Internetverbindung

2

Öffnen des GeoBox-Viewers unter folgender URL https://geobox-i.de/GBV-RLP/

Vorbereitung

In der Vorbereitung wird die eingerichtete Technik und/oder Anwendung für die Durchführung des Praxisbeispiels einsatzbereit gemacht. Zum Beispiel das Erstellen/Verschicken einer Applikationskarte und der Import von Feldgrenzen.

1

Import der Feldgrenzen

Durchführung

In der Durchführung wird das eigentliche Ziel des Praxisbeispiels umgesetzt. Dabei wird die vorbereitete Technik und/oder Anwendung eingesetzt. Zum Beispiel die Auswahl und Weiterverarbeitung ausgewählter Geodaten und die Abarbeitung einer Applikationskarte und gleichzeitige Dokumentation der Maßnahme.

1

Selektion der nitrat- und phosphatbelasteten Gebiete aus Geodatenangebot des GeoBox-Viewers

Auswertung

In der Auswertung soll das durchgeführte Praxisbeispiel hinsichtlich seines Erfolges untersucht werden. Zum Beispiel der Effizienzvergleich von vernetzten Maschinen/ dokumentierten Maßnahmen.

1

Erstellen und speichern eines Screenshots

2

Ausdrucken der Screenshots

Ergebnisbeschreibung

  Ökonomisches Potential
Einsparung Betriebsmittel nicht bewertbar
Einsparung Arbeitszeit   
Planungssicherheit   
Mehrertrag nicht bewertbar
  Ökologisches Potential
Ressourceneffizienz nicht bewertbar
Bodenschonung nicht bewertbar
Biodiversität nicht bewertbar
Positive Wirkung auf die Umwelt nicht bewertbar
  Soziales Potential
Attraktivität Arbeitsplatz   
Arbeitserleichterung   
Entwicklung ländlicher Raum   
Arbeitssicherheit   
Image / Öffentlichkeitsarbeit nicht bewertbar
Ergebnismaterial:


Download


Download